Loading

Solange das Geld in Strömen fließt

placeholder article image
Gianni Infantino hat wie sein Vorgänger Blatter vor allem eines im Blick: Geld Foto: Valeriano Di Domenico/Getty Images

Seit 2006 gibt es für die Fußballfans in Deutschland einen kalendarischen Stimmungswechsel. Er findet immer Ende Mai statt, wenn der Bundesliga-Alltag sich zum Pokalfinale aufschwingt. Was danach kommt, wird im Idealfall zu einem Sommermärchen.

Nun gut, in diesem Jahr reicht es gerade einmal zu einem Confed Cup. Das ist ein völlig unnötiges Turnier zwischendurch, das in den 1990er Jahren unter saudi-arabischer Schirmherrschaft als Interkontinental-Meisterschaft begann – und mit dem die FIFA in den 2000er Jahren ihre Expansionsstrategie vorantrieb. Der Übergang vom Liga-Alltag zu den „Sommermärchen“ bedeutet auch, dass der Fußball für eine Weile den nationalen V…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.