Loading

Proust

placeholder article image
Foto: Costa/Leemage/AFP/Getty Images
A

Asthma Mit zehn hatte Proust den ersten Asthmaanfall, da flanierte der Knabe durch den Bois de Boulogne. Eine Lungenentzündung beendete sein Leben.Walter Benjamin behauptet, dass Prousts lebenslange Kurzatmigkeit in A la Recherche du Temps perdu spürbar ist:„Dieses Asthma ist in seine Kunst eingegangen, wenn nicht seine Kunst es geschaffen hat. Seine Syntax bildet rhythmisch auf Schritt und Tritt diese seine Erstickungsangst nach“, schreibt der Proust-Übersetzer. Arbeit und Alltag des Autors jedenfalls sind geprägt von der Krankheit (➝ Haushalt).

1920 berichtet er Marcel Boulenger, er könne kaum schreiben, da er seit Tagen an Atemnot leide. Ob Benjamin recht hat, Prousts „ironische, philosophische, didaktische Reflexion“ (➝ Wahrheit) mit ei…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z