Loading

So dezent wie ein Pinot Noir

Der Online-Journalismus sei kaputt, riefen die Krautreporter vollmundig vor zwei Jahren. Man hört nicht mehr viel von ihnen, oder ist das selektive Wahrnehmung? Vielleicht hat sich das Projekt einfach etabliert, als okay laufender „Recyclinghof“ (Meike Lobo) für bereits publizierte Texte. Warum auch nicht.

Dass der Online-Journalismus kaputt sei, stimmte jedenfalls damals so wenig wie heute. Es gibt unzählige „gute Stücke“, wie journalistische Texte in der Branche auch etwas verschmockt-eitel genannt werden. Aber wo findet man die? Wie erkennt man sie? Der eher von Quantität gehetzte Leser braucht, nun ja, Führung. Eine Instanz, die den journalistischen Ausstoß kuratiert. Das Gegenteil von Dr. Stream auf Facebook. Also Blendle? Bei Blendle sind Texte einzeln käuflich, zum Beispiel die h…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.