Loading

Ein Offenbarungseid

placeholder article image
Ciao! Foto: John Thys/Getty Images

Wie lässt sich dem Vorwurf der Demokratieferne in der EU am besten entkommen? Offenbar, indem man sich noch weiter von der Demokratie entfernt. Anders kann die Absicht fast aller EU-Staaten kaum gedeutet werden, für die Europawahl 2019 das Spitzenkandidat-Prinzip wieder abzuschaffen. Vor zwei Jahren gab es erstmals die exponierten Bewerber aus den großen europäischen Parteifamilien. Personen statt Programme, schien die Devise.

So drapierte sich die konservative Europäische Volkspartei (EVP) mit Luxemburgs Ex-Premier Jean-Claude-Juncker. Die Sozialdemokraten traten mit dem Deutschen Martin Schulz an. Die Europäische Linkspartei entschied sich für den Griechen Alexis Tsipras. Als Ende Mai 2014 die EVP wieder stärkste Formation wurde, blieb naturg…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.