Loading

Die Vereinigten Stätten

Eine unbeschwerte Jugend sieht anders aus. Nach der Schule arbeitet die 16-jährige Layla im Callcenter, abends kehrt sie in die versiffte Wohnung ihres Freunds Danny zurück, weil sie es bei den Eltern nicht mehr aushält. Die Wohnung ist eine Kifferhöhle, in der Dannys Kumpel abhängen und Musik hören. Bevor sie ins Bett geht, wäscht Layla schweigend das dreckige Geschirr ab, das sich in der Küche stapelt. Das Mädchen wirkt hier so fehl am Platz wie in den Niedriglohnjobs, die sie in Micah Magees Spielfilmdebüt Petting Zoo bestreiten muss, um über die Runden zu kommen.

Doch wenn Layla über eins nicht verfügt, dann sind es Handlungsoptionen. Moralischen Rückhalt erhält sie nur von der Großmutter, die aber noch ihren Sohn und dessen Ehefrau aushalten muss, während sie sich um ihre zwei ande…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.