Loading

Ist das wirklich alternativlos?

placeholder article image
Kinder zu impfen hat mit medizinischen Fakten nicht viel zu tun

Foto: Fred Morley/Getty Images

So elendig lange diese Pandemie dauert, so rasend schnell ändern sich manche Gebote zu ihrer Überwindung. So war es bei den Masken, deren Alltagsgebrauch etwa der Chef des Robert-Koch-Instituts im einen Moment noch für kontraproduktiv hielt und der im nächsten Moment zur unerlässlichen Notwendigkeit erklärt wurde. So ähnlich ist es nun mit dem Impfen von Kindern gegen Corona: Plötzlich scheint das alternativlos, absolut geboten, alles geht jetzt unheimlich schnell: Mit zehn Millionen Dosen Biontech sollen bis zum Ende der Sommerferien zunächst alle 12- bis 18-Jährigen gespritzt werden, der Pharmakonzern Pfizer hat schon ein Unbedenklichkeitsgutachten vorgelegt; und in Bezug auf die Jü…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.