Loading

Eine Melange aus Vorgestern und Übermorgen

placeholder article image
Viele würden ihre Beziehung zur Berliner Zeitung gerne weiterführen, wenn da nicht die Seitensprünge wären

Foto: Jochen Track/imago

„Es war die schönste Zeit“ – so lautet die Überschrift der Abschiedskolumne von Maxim Leo und Jochen-Martin Gutsch. 19 Jahre lang haben die beiden Ostberliner Journalisten für die Berliner Zeitung kolumniert. Immer samstags meldete sich einer der beiden, um Persönliches mit Gesellschaftlichem zu verbinden. Es ging um Politik und Kinder, um Heimweh und fragile Männlichkeit. Vor allem aber ging es um Berlin. Mögen die Bewohner:innen dieser Stadt immer mal wieder mit einer gewissen Ruppigkeit auffallen, mit Chaospolitik und seltsamem Humor – Berlin ist und bleibt ein globaler Sehnsuchtsort. Und ihre Zeitung ist seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges: di…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.