Loading

Die dunkle Seite des American Dream

placeholder article image
Cora (Thuso Mbedu) lässt sich von Caesar (Aaron Pierre) dazu überreden, mit ihm gemeinsam zu fliehen

Foto: Kyle Kaplan/Amazon Studio

Vor dem Bürgerkrieg gab es in den USA ein geheimes Schleusernetzwerk von Routen und Unterschlüpfen, die versklavte Schwarze nutzten, um aus den Südstaaten Richtung Norden in die Freiheit zu fliehen. Dieses Hunderte Meilen lange Gewebe aus Verbindungen und Helferzellen wurde „Underground Railroad“ genannt und rettete Tausenden das Leben. Der afroamerikanische Schriftsteller Colson Whitehead nahm die Metapher einer „unterirdischen Eisenbahn“ beim Wort und schuf mit seinem gleichnamigen Roman eine zwar lose auf überlieferten Erfahrungen von Sklaven basierende, aber mit fiktiven und fantastischen Elementen weitergesponnene Alternativhistorie. Darin fli…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.