Loading

Der deutsche Idealismus und die Geldpolitik

placeholder article image
Hut ab fürs Urteil, aber die Tatsachen sprechen trotzdem eine andere Sprache

Foto: Sebastian Gollnow/Pool/AFP/Getty Images

Dem deutschen Idealisten Georg Wilhelm Friedrich Hegel wird der Ausspruch zugeschrieben, „Wenn die Tatsachen nicht zur Theorie passen, dann umso schlimmer für die Tat-sachen“. Ob sich das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) am Dienstag von Hegels 250. Geburtstag inspirieren ließ? Hegelianisch tönte seine Entscheidung über Beschwerden gegen ein Anleihekaufprogramm der Europäischen Zentralbank (EZB) in jedem Fall. ,Wenn die europäische Wirtschaft, die Inflation und Konjunktur von Italien bis Frankreich, ja selbst der Euro als Gemeinschaftswährung sich nicht nach der deutschen Innenpolitik richten, dann umso schlimmer für Erstere‘, so lässt sich das Urteil überse…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.