Loading

Abschied vom Wald

placeholder article image
Links: Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich, Thüringen. Zuletzt war unser Autor im Oktober 2019 hier. Rechts: das vegetative Gegenteil davon in Brandenburg

Foto: Imago Images/photothek, Paul Langrock/laif (r.)

Manfred Großmann stapft den Burgberg hinauf, eine der höchsten Erhebungen des Nationalparks Hainich im Nordwesten Thüringens. Es geht vorbei an Strauchwerk, an Jungbäumen und an bis zu 30 Meter hohen Stämmen, Großmann trägt schwere Wanderschuhe und ein Holzfällerhemd. Plötzlich bleibt der drahtige Endfünfziger stehen und zeigt auf dunkelrote Stellen eines Buchenstamms. Sie sehen aus wie Wunden, aus denen Blut fließt. „Der Buchenschleimfluss“, sagt Manfred Großmann und streicht dem Stamm fast liebevoll über die Rinde: „Keine Chance mehr, dieser Baum wird sterben.“

Der Buch…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.