Loading

Vorsicht vor zu viel Zucker!

placeholder article image
Das erste Opfer des Höhenflugs: RB Leipzigs Trainer Ralf Rangnick Foto: MIS/imago

Vielleicht haben wir in der Mythologie nicht richtig aufgepasst, und Ikarus hat sich das Gehirn mit dieser aufputschenden Zuckerplörre weggesoffen, bevor er zur Sonne geflattert und abgestürzt ist. Sicher ist: Mit der Niedlichkeit der Werbefiguren, die den roten Zuckersirup aus Österreich saufen, um geile Weiber zu ergattern, geile Sportwagen zu fahren oder geile Genies zu werden, hat die tatsächliche Medien- und Marktstrategie von Red Bull wenig zu tun.

Dietrich Mateschitz, der Erfinder des Energy-Drinks und ein Marketingge-nie, hat einen ganzen Wald aus Mythen des Alltags um sein Gesöff gebaut: Formel-1- und Motorradabenteuer, Raumfahrtsprünge und Flugzeugrennen. Dazu das austronationale Kontrast…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.