Loading

Mitten ins Gesicht

placeholder article image
Nach den Clowns kamen die Flammen

Foto: Jörg Brüggemann/Ostkreuz

Vor Gloria Somerville, deren trauriges Gesicht hinter der Atemschutzmaske zu erahnen ist, steht ein provisorisches kleines Häuschen. Es ist der Erinnerungsort für ihren Sohn Jonathan Reyes, der im März 2020 eine Straßenecke weiter von der Polizei erschossen wurde. „Mein Sohn ist in der Nacht noch einmal mit dem Hund rausgegangen. Er glaubte, Einbrecher gesehen zu haben“, erzählt die Mutter. Nachbarn waren der gleichen Meinung und riefen die Polizei. Die tauchte kurze Zeit später auf und schien Jonathan selbst für den möglichen Einbrecher zu halten. Ein Video zeigt, wie ihm auf einer leeren Straße in die Brust geschossen wird.

Es waren seinerzeit die ersten Tage der Pandemie in Chile. Das Land kam seit den Protesten …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.