Loading

Blockierte Souveränität

placeholder article image
Nachdem die Wahlen in den palästinensischen Gebieten abgesagt wurden, fanden sich viele Hamas-Unterstützer auf der Straße zusammen, wie hier im nördlichen Gazastreifen

Foto: Mohammed Abed/AFP/Getty Images

Während Israel in zwei Jahren viermal wählte, haben die Palästinenser seit 15 Jahren nicht mehr abgestimmt. Als 2006 die islamistische Hamas gewann, verrauchte die Empörung darüber in Israel und bei seinen internationalen Verbündeten erst, als die Wahl obsolet geworden war, weil Hamas und Fatah in einen bewaffneten Konflikt gerieten. Seitdem haben sich Westbank und Gazastreifen auch aufgrund ihres unterschiedlichen, von Israel aufgezwungenen Status entfremdet. Überdies ist Ostjerusalem seit 1980 annektiert. Im davon ebenfalls bedrohten Westjordanland herrscht eine von der Fatah…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.