Loading

Mama macht das schon

placeholder article image
Ich die Kinder, du die Krise? Gern, Schatz. Es könnte nur was liegen bleiben

Foto: Paul Michael Hughes

Vor der Krise haben wir uns zu Hause die Klinke in die Hand gegeben (ein pendelnder Lehrer, eine selbstständige Moderatorin, ein Krippenkind). Fünfzig-fünfzig, Familienkalender auf dem Smartphone, du heute das Kind, ich den Einkauf – so machen die modernen Paare das doch. Inzwischen sind alle meine Auftritte abgesagt. Der Lehrer sitzt in Online-Konferenzen und versucht, seine Schüler*innen zu unterrichten. Ich repariere Trecker, schiebe Züge, lese vor, schneide Birnen und wische das Bad. Keine Zeit, um Aufträge von zu Hause aus zu erledigen. Stattdessen denke ich beim Spielen darüber nach, ob mir einer dieser Haushaltskittel meiner Oma stehen würde und was man außer Nudeln sons…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.