Loading

Keine Mona Lisa

placeholder article image

Illustration: Ira Bolsinger

Wo die Seele wohnt

Vor etlichen Jahren kam ich auf einer Reise durch den Westen der Ukraine nach Brody, wo der bekannte Dichter Joseph Roth aufgewachsen war. Damals lag Brody nur wenige Kilometer von der Grenze der Donaumonarchie zu Russland entfernt, und auch deshalb hat Roth seine Geburtsstadt später in seinen Werken, die dem Untergang des von ihm geliebten Habsburger-Reichs gelten, immer wieder thematisiert. In Brody ging ich zur Mittagsstunde ins Heimatmuseum, wo sich – muss man es betonen? – kein weiterer Gast befand, und erstand den Nachdruck einer alten Postkarte mit dem Schlagbaum der K.-u.-k.-Grenze. Danach spazierte ich zum Gymnasium, in dem Roth 1913 seine Matura machte, bevor es ihn erst nach Lemberg und dann immer weiter westwärts in die W…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.