Loading

Vielleicht der Beginn von etwas Neuem

placeholder article image
Regisseurin Chloé Zhao mit ihren beiden Oscars

Foto: Getty Images

Was wird aus der Kultur, wenn sie kein Publikum mehr hat? Das war von Beginn der Pandemie an eine der zentralen Fragen. Man hat seither gelernt, die „physischen“ von den „gestreamten“ Veranstaltungen zu unterscheiden, aber das Gefühl, damit statt Kaffee doch eher Muckefuck eingeschenkt zu bekommen, hat sich nach einem Jahr der Online-Festivals nur verstärkt. Die Oscar-Verleihung am vergangenen Sonntag war wahrscheinlich die aufwendigste Produktion dieser Covid-Ära und damit auf fast schmerzliche Weise bezeichnend. Kein Geringerer als Steven Soderbergh war als Ideengeber für die Gala herangezogen worden, und tatsächlich merkte man dem ganzen Abend an, dass die Veranstalter daran gefeilt hatten, ein Event zu kreiere…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.