Loading

Wenn alles gut läuft, werden wir Airbnb los

placeholder article image
Keine Angst, die Touristen finden immer ein Plätzchen zum Übernachten

Foto: Imago Images/Marius Schwarz

Ja, die aktuelle Situation gibt wenig Anlass zur Freude. Einen habe ich allerdings doch gefunden: Wenn alles gut läuft, werden wir Airbnb los. Meine mitunter schwarze Seele labt sich schon seit Wochen an weinenden Vermieter*innen im Netz, die ihr asoziales Geschäftsmodell in Zeiten von Corona nicht mehr weiterbetreiben können und den Konzern verantwortlich machen. Der weiß auch nicht weiter.

Anfang des Jahres sah das noch ganz anders und die weltweit agierende Zimmer- und Wohnungsvermietungsplattform nahezu unbesiegbar aus: Airbnb hatte gerade einen vorsichtigen Schritt an die Börse gewagt, war zwei Jahre lang – im Gegensatz zu so manchem Mitbewerber – profitabel gewesen. Die T…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.