Loading

Ganz schön langsam

placeholder article image
Sieht aus wie eine Kooperation von Ridley Scott und Ingmar Bergman – ist es aber nicht

Abb.: Amazon

Die zeitgenössische und massenpublikumstaugliche Science-Fiction lebt davon, actionreich und rasant zu erzählen. Egal, ob wie im jüngsten Star-Trek-Ableger Picard (in Deutschland verfügbar auf Amazon) Raumschiffe mit Lichtgeschwindigkeit durch den Weltraum jagen oder in Westworld (aktuelle Staffel verfügbar auf Sky) schwer bewaffnete, um sich schießende Androiden den Aufstand proben.

Eine andere Form des Erzählens liegt dagegen der Serie Tales from the Loop zugrunde, ein Anfang April erschienenes „Amazon Original“. Die Tales erzählen von einer Kleinstadt im ländlichen Ohio, in der ein Großteil der Bewohner in einem unterirdischen Teilchenbeschleunigerlabor arbeitet, dem titelgebend…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.