Loading

Herzlich, aber hart

placeholder article image
Sie empfängt keine Lobbyisten und strickt gern auf Konferenzen, wie nett! Dass Macht sie anzieht, ist dabei klar

Foto: Bjarke Oersted/Imago

Angekündigt war ein großes Duell über Industriepolitik in Europa. Doch als die Debatte zwischen Margrethe Vestager und Peter Altmaier beginnt, wird schnell klar, dass hier kein Streit zu erwarten ist. Die EU-Wettbewerbskommissarin aus Dänemark und der Wirtschaftsminister aus Deutschland fassen sich mit Samthandschuhen an.

„Danke dir, Peter“, beginnt Vestager in Brüssel ihren Vortrag. Die europäische Wirtschaft, doziert die studierte Ökonomin, bestehe nicht nur aus Großkonzernen wie Siemens oder Alstom, denen sie gerade die Fusion untersagt hat. Die EU lebe von einem „Ökosystem“ aus kleinen und großen Firmen. Das klingt ein wenig nach Biologi…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.