Loading

Geld ist für uns alle da

placeholder article image
Bedient euch, am Ende ist es nur Papier

Foto: Ramzi Haidar/AFP/Getty Images

Es war einmal, Ende der Neunziger, eine WG in Göttingen. Gemeinsam beschlossen ihre Mitglieder, einen Ausflug zu unternehmen: in die Schirn Kunsthalle in Frankfurt am Main. Doch die Organisation des Museumsbesuchs stellte die Freunde vor eine unangenehme Schwierigkeit: Die Ausgaben, die für den Ausflug nach Frankfurt nötig waren, schienen für einige gering, für andere jedoch hoch, zu hoch, um sie aufbringen zu können.

Aus dem Anspruch, allen Bewohnen der Göttinger WG den Ausflug zu ermöglichen, wurde eine Finanz-Kooperative geboren. Das heißt: Die Mitglieder begannen, ihr Geld zu teilen. Und zwar Einnahmen und Ausgaben. Klingt verrückt? Nun, die Finanzcoop (FC) feiert dieses Jahr ihr zwanzigjähriges Best…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.