Loading

Buhrufe für Andrea Nahles

placeholder article image
Amazons Erfolg beruht auch auf Steuervermeidungstricks und Ausbeutung unzähliger Arbeiter

Foto: Sean Gallup/Getty Images

Gerade hat Amazon-Chef Jeff Bezos, der reichste Mann der Welt, den „Springer Award 2018“ verliehen bekommen – für „visionäres Unternehmertum“. Klingt logisch, denn Amazon ist nicht mehr nur im Buchhandel aktiv, die Geschäftsfelder reichen von Clickwork über Cloud-Service bis zu Bioläden und der Zeitung Washington Post. Als gefährliche Monopolbildung werten das Kritiker, und zu ihnen zählen nicht mehr nur linke Bedenkenträger, sondern etwa auch die Financial Times.

Für die Axel Springer SE, die früh erkannt hat, dass man mit digitalen Produkten viel Geld verdienen kann, ist Amazon ein Vorbild. Längst ist Springer breit aufgestellt und verleibt sich etwa Start-u…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.