Loading

Satan trägt Sneaker

placeholder article image
Wie, dieser nette junge Mann kommt Ihnen nicht bekannt vor?

Foto: Rich Fury/Getty Images

Deutschland ist ein Land, in dem man Popmusik studieren kann. Besucht man ein entsprechendes Seminar – der Autor hat es ausprobiert – lernt man auf 90 Minuten Länge Binsenweisheiten wie folgende: Popmusik ist Musik, die populär ist. Und populär ist sie nicht nur, weil viele sie mögen, sondern auch, weil sie sich – massenhaft gesendet – in den Köpfen der Vielen manifestiert hat – ob diese Vielen das nun wollten oder nicht. Nein! Doch! Ooh!

Nun ist dieser Mechanismus seit einem Jahr schon weltweit empfindlich gestört. Es fehlen Festivals, Biergärten, Kneipen, Stadtfeste, Fitnessstudios, Massagesalons, Kinos – kurz: Es fehlen Orte, an denen man gegen seinen Willen mit dem konfrontiert wird, was …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.