Loading

Bikinis in Pergamon

placeholder article image
So könnte es aussehen, das neue Berliner Flussbad – von der Antike kaum zu unterscheiden

Foto: Flussbad e.V

Das Interesse für Hauptstadtbefindlichkeiten hat Grenzen, doch manchmal sind sie wirklich von allgemeiner Bedeutung. Etwa der erbitterte Widerstand, der nun dem Plan entgegenschlägt, in dem Kanalstück, das zwischen Stadtschloss und Museumsinsel einherdümpelt, ein Flussbad einzurichten. Denn darin zeigt sich, wie recht Ihr Handy hat, wenn es „Klassismus“ partout als „Klassizismus“ verstehen will.

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz unkt, da würden Massen auch zum Feiern strömen, wo man „in Kultur baden“ solle. Die Gesellschaft Historisches Berlin ist so pikiert wie der Schlossnachbau-Initiator. Und um die alte Phalanx von Thron, Kunst und Altar zu schließen, schließt sich …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.