Loading

Heute rammen wir das

Mit dem Regisseur Jan Bosse kann man sich in der Begeisterung für Theater herrlich hochschaukeln. Ganz toll wird das beim Theatertreffen werden, schwärmen wir uns gegenseitig was vor, allein die Kartenschlangen! Und der Kult, wenn Theater die Atmosphäre eines Rockkonzerts umgibt! Dann die Schauspieler! Ach! Und er sagt: „Ich bin der Erste, der Schauspielerinnen und Schauspieler bewundern kann wie ein Groupie!“ Der Dialog spielt sich ab in einem provisorisch eingerichteten Café in Zürich in der Nähe vom Schiffbau, der zweiten Spielstätte des Schauspielhauses, wir kommen eben von seinen Proben für Shakespeares Maß für Maß, in drei Wochen ist Premiere. Es ist Frühlingsanfang, in der Ferne schimmern die schneebedeckten Alpen.

Jan Bosse ist seit 20 Jahren eine feste Größe in der deutschen Th…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.