Loading

Zu selbstverständlich

placeholder issue title image
Rund 63 Prozent der in Deutschland Wahlberechtigten stimmten beim Referendum mit "Ja" Foto: Sascha Schuermann/AFP/Getty Images

D er türkische Präsident Erdoğan verdankt seinen knappen Sieg den Dörfern Anatoliens und den Großstädten Westeuropas. In Istanbul, einer Metropole, in die man Berlin drei- oder viermal hineinpacken kann, gab es für sein Referendum keine Mehrheit. Den Teil der Bevölkerung, der für die Zukunft der Türkei am wichtigsten ist, hat er nicht für sich gewonnen – trotz des riesigen Aufwands, den er im Wahlkampf getrieben hat. Das zeigt, wie sehr man dort auf dem Weg nach Europa schon vorangekommen ist.

Umso unbehaglicher wird dem Betrachter bei der Frage, weshalb sich in den Ländern der Europäischen Union, gerade auch in Deutschland, so viele Befürworter des Refe…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.