Loading

Früher oder Brater

Früher hat Ray Kroc (Michael Keaton) mal Pappbecher und Klapptische verkauft, inzwischen ist der schon etwas abgewirtschaftete Vertreter mit einem Fünf-Spindel-Milchshake-Mixer on the road. Das Geschäft läuft nicht gut und es geht an die Würde. Wenn Kroc nach einem glücklosen Verkaufsgespräch den schweren Supermixer wieder in den Kofferraum seines Wagens wuchtet, gibt er ein doch eher klägliches Bild ab.

Dabei macht er seine Sache nicht mal schlecht: Der Pitch, den er gleich in der ersten Szene des Films direkt in die Kamera spricht, reicht zwar nicht an Don-Draper-Qualitäten heran, aber die Performance stimmt. Die Dinger will aber trotzdem niemand haben. Also legt Kroc abends im Hotelzimmer Norman Vincent Peales The Power of Positive Thinking auf den portablen Plattenspieler – und scho…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.