Loading

Das Prinzip des „Ni-Ni“

placeholder issue title image
1974 trat Giscard d’Estaing als Präsidentschaftskandidat gegen Francois Mitterand an Foto: AFP/Getty Image

Déjà-vu-Erlebnisse gehören ganz selbstverständlich zur jüngeren französischen Geschichte. Der 1974 erst 48-jährige Präsidentschaftskandidat Giscard d’Estaing wurde einst von den Medien genauso zum Hoffnungsträger und Heilsbringer hochgeschrieben wie momentan der 39-jährige Emmanuel Macron, der sich selbst als „Kandidat gegen das System“ sieht. Das ist nach Ansicht der Soziologen François Denord und Paul Lagneau-Ymonet eine groteske Selbstbeschreibung: „Emmanuel Macron, der als der neue Mann ohne Vergangenheit und ohne Beziehungen posiert, verkörpert mit seiner Person und seiner Umgebung das kompakte Aufgebot der Staatsaristokratie (...) und der Hochfinanz, kurz: das ‚System…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.