Loading

Schwanger trotz Pille

placeholder article image
Frauenprotest in Santiago: Schwangerschaftsabbruch ist verboten, um so wichtiger ist Verhütung

Foto: Marcelo Hernandez/Getty Images

Belén* ist 22 Jahre alt, als sie im November starke Schmerzen im Bereich der Gebärmutter verspürt, sie denkt es sei die einsetzende Menstruation. Nach einem Arztbesuch weiß sie Bescheid: Sie ist in der siebten Woche schwanger. Und das, obwohl sie seit fünf Jahren die Pille nimmt. Zu diesem Zeitpunkt hat Belén Pläne. Sie hat bereits ein Kind und möchte zusammen mit ihrem Freund nach abgeschlossener Ausbildung zur Krankenschwester auswandern. „Für mich war die Diagnose schrecklich“, sagt sie.

Belén ist eine von mindestens 300 chilenischen Frauen, die wegen der fehlerhaften Pille „Anulette CD“ der deutschen Grünenthal-Gruppe ungewollt schwanger wurden. …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.