Loading

Eine Corona-App kann Freiheitsrechte schützen

placeholder article image
I always feel like somebody's watching me

Foto: Emmanuele Contini/Imago Images

Trotz wunderbaren Frühlingswetters spielt die Musik gerade in den eigenen vier Wänden: Das öffentliche Leben ist weitgehend zum Erliegen gekommen. „Flatten the curve“ heißt das Gebot der Stunde, und das erfordert, wenigstens in den ersten Wochen, direkte Kontakte zwischen insbesondere fremden Menschen auf ein Minimum zu reduzieren. Der Zeitfaktor ist für die Eindämmung aufgrund einer tückischen Eigenschaft der Covid-19-Erkrankung besonders kritisch: Infizierte Personen sind längst ansteckend, bevor sie selbst erste Symptome bemerken – und manche Menschen entwickeln keinerlei nennenswerte Krankheitszeichen. Auf Symptome zu warten, führt daher dazu, dass sich die Infektion unnötig weiter ausbreitet. Ums…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.