Loading

Sei kein Thomas

placeholder issue title image

Illustration: Ira Bolsinger, Material: Getty, iStock

Alle zwei Jahre veröffentlicht die deutsch-schwedische AllBright-Stiftung einen Bericht über Frauen in Führungspositionen. Vor zwei Jahren sorgte ihr Report für Aufsehen. Die Stiftung verglich die Führungskräfte in DAX-Unternehmen und stieß auf folgendes Muster: Das durchschnittliche Vorstandsmitglied ist männlich, in den 1960er Jahren geboren, ausgebildeter Wirtschaftswissenschaftler und heißt Thomas. Im Bericht werden diese Erkenntnisse von einer kleinen Figur flankiert: Sie trägt gescheiteltes Haar, Anzug und Krawatte.

Mit dem schwarzen Anzug, dem schweren Wollmantel darüber und der Aktentasche unter dem Arm könnte man Christian Berg für einen durchschnittlichen Businessmann, für einen Thomas halten. Wären da nicht die Ra...

To read the full article please login with your Freitag-ID or choose one of our offers.