Loading

Der Tod kam durchs Fliegengitter

placeholder issue title image
Michael Connelly hat mit dem unangepassten Cop Harry Bosch einen modernen Philip Marlowe geschaffen

Foto: Imago/Leemage

Hat man zwar schon in allen Varianten gesehen, berührend ist sie dennoch diese Szene aus der TV-Serie Bosch, in der zwei ältere Polizisten in Zivil mal wieder eine Todesnachricht überbringen müssen. Solche Aufgaben können niemals Routine werden. Die Reaktion der Frau, die die Nachricht empfängt, spiegelt den Schrecken. Parallel wird gezeigt, wie Ermittler Harry Bosch dem toten Teenager allein in der Kühle des Pathologischen Instituts einen letzten Besuch abstattet. Den Soundtrack zu der dreiminütigen Sequenz bildet Charlie Hadens geflüsterte Version des Duke Ellington Standards Come Sunday.

Ein subtiler Albtraum des klassischen Neo-Noir, könnte man meinen, ab...

To read the full article please login with your Freitag-ID or choose one of our offers.