Loading

Schlecht fürs Geschäft

placeholder issue title image
Diese Plakate von Fox News werden jetzt abgehängt Foto: Spencer Platt/Getty Images

Es ist eine Skandalgeschichte, die Fox News erschüttert – und die nun mit dem Rauswurf des Vorzeigemanns des Senders endet. Der konservative Star-Moderator Bill O'Reilly muss wegen Sexismus Vorwürfen gehen. Anfang April veröffentlichte die New York Times, dass O'Reilly Schweigegelder in Höhe von etwa 13 Millionen Euro zahlte, damit verschiedene Frauen an ihn gerichtete Vorwürfe wegen sexuellen Missbrauchs nicht weiter verfolgen.

Nach der Empörung in den Sozialen Medien zogen dutzende Unternehmen ihre Werbung von The O'Reilly Factor ab, darunter Advil, Mercedes und BMW. Das bedeutet herbe Verluste. Die Werbeeinnahmen der beliebten Show waren extrem hoch.

O'Reilly streitet auch nach seinem Rauswurf…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.