Loading

Verlust der Unabhängigkeit

placeholder article image
Dieser Protestler möchte den Rücktritt des Präsidenten Poroschenko gleich noch dazu Foto: Sergei Supinsky/AFP/Getty Images

In der US-Regierung scheint die Hoffnung zu schwinden, dass sich in der Ukraine Demokratie und Marktwirtschaft nach westlichem Muster implantieren lassen. So wird vor nackter Erpressung nicht zurückgeschreckt, um das Land auf den „richtigen Weg“ zu bringen. Bei einem Treffen mit dem ukrainischen Präsidenten Poroschenko Anfang April am Rande des Atom-Gipfels in Washington gab Vizepräsident Joe Biden klar zu verstehen, es werde den nächsten, auch von seiner Regierung verbürgten Kredit von 1,7 Milliarden Dollar nur geben, sollte in Kiew endlich die Bildung einer neuen Regierung zustande kommen.

Zwei Monate lang gärt dort eine administrative und Vertrauenskrise,…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.