Loading

„Das kostet uns noch 20 Jahre“

placeholder article image
Dies ist eine andere Art der Oase, die in Hamburg vor allem ganz normale Menschen anzieht Foto: Angerer/Hoch Zwei Stock/Imago

der Freitag: Herr Meinzer, acht Prozent der weltweiten Finanzvermögen sollen in Steueroasen ­liegen. Wie viel Schwarzgeld wird in Deutschland versteckt?

Markus Meinzer: Ich habe anhand von Bundesbankdaten berechnet, dass allein die hierzulande von der Abgeltungssteuer nicht erfassten Anlagen von Steuerausländern, die Zinsen abwerfen, zwischen 2,5 und drei Billionen Euro liegen, Stand August 2013. Aber die genaue Zahl kann man nicht kennen, das liegt in der Natur der Sache.

Wer bringt sein Geld nach Deutschland, wo Steuerauslän­der von den 25 Prozent Abgeltungssteuer befreit sind?

Darüber wissen wir sehr wenig, weil das deutsche Steuer- und Bankgeheimnis s…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.