Loading

Das Unternehmen Uni ist gescheitert

placeholder article image
Student*innenproteste gibt es zwar noch, sie fallen aber oft deutlich harmloser aus als die vor einigen Jahren noch gelegentlich durchgeführten Streiks

Foto: Miguel Villagran/Getty Images

Es ist still geworden an den Universitäten. Seit einem Jahr funktionieren sie relativ geräuschlos. Hochschulen befinden sich in keinem Ausnahmezustand, anders als Krankenhäuser oder Schulen. Es soll sogar Kollegen geben, die endlich die Zeit finden, ein Buch zu schreiben. Diese Ruhe bedeutet nicht, dass es keine Überforderung, Zukunftsängste oder geplatzten Träume gäbe. Sie bedeutet auch nicht, dass alle gleichermaßen betroffen wären, Studierende wie Lehrende, Wissenschaftlerinnen wie Wissenschaftler. Die Empirie erzählt bereits eine andere Geschichte: Die Publikationstätigkeit von Frauen in de…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.