Loading

Eine für alle!

placeholder article image
Eine Szene an der Essener Tafel, Ende März 2020

Foto: Ina Fassbender/AFP/Getty Images

Bitte weiter so! Das ist in drei Worten zusammengefasst die Empfehlung, die die Rentenkommission namens „Verlässlicher Generationenvertrag“ der Regierung in ihrem Abschlussbericht gibt.

Rentenniveau und Beitragssatz bleiben die wesentlichen Stellschrauben: Derzeit bei 48 Prozent festgeschrieben, soll das Rentenniveau nach 2025 nicht unter 44 Prozent fallen, aber auch nicht über 49 Prozent steigen. Der Beitragssatz soll bei 24 Prozent gedeckelt werden. Zugegeben: Die mit Rentenpolitikern der Regierung, Vertretern von Gewerkschaften und Arbeitgebern sowie Wissenschaftlern besetzte Kommission hatte keinen leichten Auftrag. Sie sollte Vorschläge für die „nachhaltige Sicherung und Fortentwicklung der…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.