Loading

Frisöre der Wahrheit

Kriegsreporter steigen von Berufs wegen hinab in die Hölle, die der Mensch sich selbst erschafft. Mitten hinein ins Chaos, in die „Confusão“. Das portugiesische Wort, das Verwirrung, Durcheinander bedeutet, fällt mehrfach in Another Day of Life. In ihrem Hybrid aus Animationsfilm und dokumentarischen Aufnahmen erzählen die Regisseure Raúl de la Fuente und Damian Nenow von den Erlebnissen des berühmten polnischen Kriegsreporters Ryszard Kapuściński während des Bürgerkriegs in Angola. „Sie ist mächtig, diese Confusão. Sie stiehlt sich in unsere Herzen, man kann sie nicht besiegen,“ erklärt Kapuściński da einmal.

Als quasi journalistisches Himmelfahrtskommando haftet Kriegsreportern etwas fast schon Mythisches an. Was sind das für Menschen, die freiwillig in die Krisenregionen dieser Welt …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.