Loading

Wohin geben? Und woher nehmen?

placeholder article image

Foto: Kay Nietfeld/dpa

„Je besser wir vorsorgen, ... je besser wir schützen, umso freier können wir leben“, so schreiben die Grünen in ihrem Programmentwurf zur Bundestagswahl 2021. Wie passend, inmitten dieser Doppelkrise aus Klimakatastrophe und Pandemie. Und wie nichtssagend zugleich.

Die Erfolge der Grünen haben mehrere Gründe, vor allem aber zwei. Erstens: Früher als alle anderen Parteien besetzten sie ein Jahrhundertthema – den Kampf gegen die Gefährdung der Biosphäre. Zweitens: Sie beobachteten sehr genau die Wandlungen des gesellschaftlichen Umfeldes, in dem sie ihre Sache betreiben, und passten sich ihm an. Man mag das opportunistisch nennen, es war aber auch realistisch.

Ein Vergleich mit der Geschichte der SPD bietet sich an. Auch sie hatte ein Jahrhundertthema: die soz…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.