Loading

Bastion der Machos

placeholder article image
Christian Porter sieht sich als Opfer einer Kampagne und verklagte den TV-Sender ABC

Foto: Richard Wainwright/Imago Images

Ein Thema wird einmal mehr zum Spielball zwischen Regierung, Justiz und Medien. Im Jahr nach dem spektakulären Prozess gegen Kardinal George Pell, den höchsten Vertreter des katholischen Klerus in Australien, der in dubio pro reo endete, wird nun einem prominenten Politiker vorgeworfen, der Vergewaltigung schuldig zu sein. Eine nicht eben seltene Straftat in Down Under, zu der es in Australien pro Einwohner fast viermal häufiger kommt als beispielsweise in Deutschland. Mit erstickter Stimme musste Justizminister und Generalstaatsanwalt Christian Porter bei einer Pressekonferenz einräumen, ein Beschuldigter zu sein. Doch weist er alles von sich – trotz belast…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.