Loading

Frauen stemmen die Krise

placeholder article image
Uni-Klinikum Augsburg: An der arbeitenden Bevölkerung führt kein Weg vorbei

Foto: Daniel Biskup/laif

Es war 2011, als Pop-Königin Beyoncé laut die Frage stellte: „Who run the world?“, und die Antwort auf dem Fuße lieferte: „Girls!“ Was als Empowerment-Hymne geschrieben wurde, ist in Zeiten der Corona-Krise Ausdruck einer simplen und allzu lang verdrängten Erkenntnis: Die von Frauen geleistete Arbeit hält diese Gesellschaft zusammen.

Laut der Bundesagentur für Arbeit machen Frauen 72,9 Prozent der Arbeitskräfte im Lebensmittelhandel aus und halten den „Laden am Laufen“ (Angela Merkel). Sie stellen auch den Großteil der Beschäftigten, 73 Prozent, im Sozialversicherungssektor. In diesen Tagen bedeutet das: nonstop Fragen zu den Auswirkungen des Virus und zu den notwendigen Maßnahmen…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.