Loading

Genosse Boss

In liberalen Gesellschaften erscheint der Mensch als frei – und unterwirft sich doch täglich dem Regime eines Arbeitgebers oder Managers. Dieser zwingt ihn, sexuelle Übergriffe zu erdulden; 90 Prozent der US-Beschäftigten im Gastronomiegewerbe berichten davon. Er zwingt ihn, „sweatshopartige“ Bedingungen in südkalifornischen Bekleidungsfabriken zu ertragen. Er entwürdigt die Beschäftigten, indem er sie dazu bringt, Windeln zu tragen, weil sie keine Zeit haben, die Toilette aufzusuchen. Letzteres belegt eine neuere Studie über die Arbeitsbedingungen in der US-Geflügelindustrie. Beschweren sich die Lohnabhängigen über diese Bedingungen, droht er ihnen mit der Entlassung. Der Arbeitgeber übt mit Lohnkürzungen und Fabrikschließungen Druck auf die Menschen aus, einen politischen Kandidaten z…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.