Loading

Dunkle Kammer

Sexuelle Gewalt gegen Minderjährige in Eliteinstitutionen lässt uns nicht zur Ruhe kommen. Wenn es um Kinder und Jugendliche als Opfer sexueller Übergriffe durch Lehrpersonal und Priester der katholischen Kirche geht, das Amsterdamer Castrum Peregrini oder auch um Pädophile unter den frühen Grünen, dann wird, flankiert von der MeToo-Debatte, sehr oft verunklarend eine einfache Geschichte von monströsen Tätern und hilflosen Opfern erzählt. „Aber ist Schuld nicht nur die Geschichte, die wir übereinander erzählen, um unsere Ohnmacht zu vergessen?“, fragt Anselm Neft jetzt in seinem neuen Roman und will die „bessere Geschichte“ erzählen.

Ähnlichkeiten beabsichtigt

Nefts Geschichte über ein fiktives Internat schweigt nicht über Monstrositäten. In ihr kommt aber eher die Alltäglichkeit der p…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.