Loading

Sonntagsruhe

A

Arsen Es verlief friedlich, sein Leben mit der beherrschten, misstrauischen Erbin einer Pension nahe Cannes. Solange sie die Entscheidungen treffen konnte. „Er baute um sich und gegen Berthe eine Art Wall, gegen den sie unaufhörlich stieß.“ Da erscheint Ada, das neue Dienstmädchen. Er verfällt ihr. Während einer Autofahrt kommt ihm die Idee, wie er Berthe loswerden kann.

Akribisch gräbt sich der Held in sämtliche Werke über Giftmorde, die er in die Hände kriegt, er zweigt über längere Zeit kleine Dosen Arsen vom Rattengift ab, um sie seiner Frau an einem „Sonntag“ (Blutsonntag) ins Risotto zu mischen. Der Held in Georges Simenons gleichnamigem Roman von 1959 bereitet nüchtern und minutiös sein Verbrechen vor. Prägt sich alle Symptome ein: Magen- und Darmstörungen, Kehlkopfkatarrh, B…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z