Loading

Wer hat Angst vor Wagenknecht?

placeholder article image
Sahra Wagenknecht könnte ungewollt Abwehrkräfte gegen R2G mobilisieren Foto: Uew Steinert/Imago

Man soll Landtagswahlen als Seismografen nicht unterschätzen, aber auch nicht überschätzen. Angela Merkel hätte im Saarland eine schwere atmosphärische Niederlage erleiden können. Dass es anders kam, ist für sie kein Sieg und auch kein Grund zum Aufatmen. Weder ist der Schulzzug entgleist, noch ein Regierungswechsel im Herbst signifikant unwahrscheinlicher geworden.

Dennoch gibt es eine nicht unplausible Interpretation des Wahlausganges, die bundespolitische Bedeutung hat. Die Umfragen sahen SPD und Union vor dem Wahlgang knapper beieinander. Gut möglich, dass diese Umfragen falsch waren. Gut möglich aber auch, dass sie nicht so falsch waren und die Union in einem Last-Minute-Swing Wä…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.