Loading

Nicht zu trennen

Ich bin hier geboren. Als Mensch in Deutschland, vor 42 Jahren in Celle, Niedersachsen. Ich bin weiblich, 164 Zentimeter groß, Einzelkind, Scheidungskind, Waldorfschülerin, Single und kinderlos, zur Zeit selbstständig tätig als Künstlerin und „Social Influencer“. Ich wohne und lebe in Deutschland, und ich spreche drei Sprachen fließend.

Wenn mich jemand nach den Kernbestandteilen meiner Identität fragen würde, wäre das wohl meine spontanste Antwort. Das sind alle wichtigen Fakten über meine Identität – also Alter, Geschlecht, Sozialisation, Bildung, Beruf, Wohnsitz, Familienstand, Kommunikationsfähigkeiten.

So weit, so gut. Das klingt ja erst mal auch nach einer ganz stinknormalen deutschen, westlichen, christlichen Identität. Nichts Besonderes, Fremdes oder charakteristisch Seltsames. …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.