Loading

Mitstreiter und dumme Buben

placeholder article image
Warum soll eine linke Bewegung nicht auch mal cool aussehen? Foto: Christopher Furlong/Getty Images

Nicht jeder versteht ihn. Wenn Yanis Varoufakis zu schwungvollen, mäandernden Suaden über Europas Ökonomie anhebt, dann verlieren viele schon nach der zweiten Abzweigung den Faden. So auch jetzt wieder in Rom, wo seine europäische Demokratiebewegung DiEM tagte. Wo, um Himmels willen, sollen die gigantischen Investitionen herkommen, die Europas kleptokratische Kranke-Männer-Staaten Griechenland, Italien, Spanien und so fort heilen könnten? Und was, verflixt, ist ein „green new deal“, wenn es da nie um Klima, Kohle und Kraftwerke geht? Aber egal, Varoufakis ist eben sexy. Wann gab es das zuletzt, dass ein Linker nicht nur komplizierte ökonomische Vorträge halten, sondern auch Motorr…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.