Loading

„Es ist unmöglich, auf null zu kommen“

placeholder article image
Mittsommerfest, 19. Juni 2020, Stockholm

Foto: Andreas Kudacki/dpa

Machen die Schweden alles richtig? Oder alles falsch? Jedenfalls machen sie alles anders als die anderen. Verantwortlich für die umstrittene Corona-Bekämpfung ist Anders Tegnell.

der Freitag: Herr Tegnell, in Schweden gab es zuletzt mehr als 6.000 Neuinfektionen täglich und zehn bis 20 Todesfälle. Sind Sie besorgt?

Anders Tegnell: Wir wollen die Zahl der Neuinfektionen auf jeden Fall senken. Es ist unmöglich, auf null zu kommen – außer vielleicht an Orten wie Neuseeland und Island. Die Belastung des schwedischen Gesundheitssystems ließ in den vergangenen Monaten stark nach. Aber wir sind auf einem Level, wo selbst kleine Abweichungen im Verhalten der Menschen die Fallzahlen schnell erhöhen können. Deshalb müssen wi…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.