Loading

Das Aus der Blockbuster

placeholder article image
Miniserien wie „Black Narcissus“ lassen sich im Streaming finanzieren, ein James-Bond-Film aber nicht

Foto: Miya Mizuno/FX Networks

Der Glockenturm ist der schönste Ort des Klosters. Und der gefährlichste. Hoch ragt er zum strahlend blauen Himmel auf, nach allen Seiten hin offen, die schneebedeckten Gipfel des Himalaya zum Greifen nahe. Doch blickt man in den Abgrund, tut sich eine schier bodenlose Tiefe auf. Hier entscheiden nicht Götter, sondern die Menschen selbst mit einem einzigen Schritt über ihr Schicksal.

Als in Black Narcissus die ehrgeizige Schwester Clodagh (Gemma Arterton) im Jahr 1934 von der Oberin Dorothea (Diana Rigg in einer ihrer letzten Rollen) losgeschickt wird, um im Hochgebirge eine Mission zu errichten, weiß sie noch nicht, dass sie neben der dunklen Vergan…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.