Loading

Tagebuch

Liebe Leserinnen und Leser,

die Debattenkultur in dieser Krise ist schlecht. Es kommt selten zum offenen Austausch von Argumenten. Manchmal scheint das gar nicht erwünscht. Absagen kassierte auch René Schlott, der uns die Idee eines „Manifests der offenen Gesellschaft“ antrug, das wir im Debattenteil dieser Ausgabe drucken. „Nicht mit dem“, hieß es. Mir ist diese Haltung fremd. Gerade in Corona-Zeiten, angesichts einer nun wirklich von allen Seiten kritisierten Regierung, tut produktiver Streit not. Und das sehen dann doch viele so. Es sind sogar so viele Stimmen zum Manifest zusammengekommen, dass nicht alle im Blatt Platz fanden.

Sie können alle Statements online auf freitag.de nachlesen, etwa von Hanns Zischler oder Jan Josef Liefers, und finden dort Informationen zu einer offenen Online…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.