Loading

Wo Europa auf Europa trifft

placeholder article image
Gönnt Euch reichlich. Aber der goldene Deckel bleibt tabu

Foto: Yuri Kadobnov/AFP/Getty Images

Da, wo die Schlittenhunde zu Hause sind und die Elche, in Lappland, da trifft Europa auf sich selbst. Oder einfach nur auf den anderen Teil Europas. Die Temperaturen unter minus fünfzehn Grad, Bäume, die nicht mehr wissen, wie es ist, wenn kein Schnee auf ihren Ästen thront. Jede Helligkeit geht beinahe sofort wieder in Dunkelheit über, aber der Tag damit nicht in die Nacht: Es ist erst Mittag, wenn die Sonne untergeht.

Eine Straße führt in den Norden nach Norwegen, und eine in den Osten nach Russland. Sonst ist da nichts, Stille und Einsamkeit, und je nach Haltung Ruhe oder Depression. Der Grenzpunkt, an dem man von Finnland nach Russland gelangt und andersherum, heißt RajaJooseppi. U…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.